ABS Steuergerät

New Beetle und mehr... Diskutiert über alles.
KleinerFrosch
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2017, 11:05

ABS Steuergerät

Beitragvon KleinerFrosch » Montag 20. März 2017, 17:46

Hallo liebes Beetle Forum
Erstmal will ich mich vorstellen ich bin Nathaly und habe seit November einen New Beetle in lindgrün Baujahr 2000 mit 1.6 Motor mittlerweile hat mein Frosch 156800 km auf dem Tacho. Nun zu meiner eigentlichen Frage und zwar leuchten seit einiger Zeit die ABS und ASR Kontrollleuchten und die von der Handbremse blinkert wenn die Leuchten an gehen piept es 3 mal. Fehlerspeicher wurde schon ausgelesen im ABS Steuergerät sind folgende Fehler hinterlegt:
FFFF Steuergerät Digitalteil (Rechner)
046A ABS Betrieb Signal unplausiebel
032C Löseschalter für Magnetspule für Bremsdruck Fehlerhaft
030A Lenkwinkelsensor Komponente blockiert/spannungslos
Kann mir vielleicht jemand helfen oder hat das selbe Problem gehabt.
Danke schon mal für eure Hilfe

Benutzeravatar
Q-Master
Beiträge: 571
Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 15:41
Wohnort: Gronau (Leine)

Re: ABS Steuergerät

Beitragvon Q-Master » Donnerstag 30. März 2017, 21:35

Das sind ganz schön viele verschiedene Fehler auf einmal :o

Sieht für mich nicht wie der Fehler einer Komponente aus, sondern wie ein Problem mit dem Kabelbaum.
Könnte ein Marderbiss im Kabel sein oder ein oxidierter Stecker.
Vielleicht auch so was simples wie eine kaputte Sicherung.

Das ABS Steuergerät würde ich dann nicht auf Verdacht tauschen, das wird vermulich teuer.

Wann treten die Fehler denn auf?
Sind die immer da?
Gruß Stephan
Calimero wohnt jetzt wo anders. Der neue heißt Spike und ist kein Beetle :o

Beetle Waschparty on Tour:
Mallorca 2010 / 2011, Frankreich 2014

KleinerFrosch
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2017, 11:05

Re: ABS Steuergerät

Beitragvon KleinerFrosch » Donnerstag 30. März 2017, 21:42

Q-Master hat geschrieben:Das sind ganz schön viele verschiedene Fehler auf einmal :o

Sieht für mich nicht wie der Fehler einer Komponente aus, sondern wie ein Problem mit dem Kabelbaum.
Könnte ein Marderbiss im Kabel sein oder ein oxidierter Stecker.
Vielleicht auch so was simples wie eine kaputte Sicherung.

Das ABS Steuergerät würde ich dann nicht auf Verdacht tauschen, das wird vermulich teuer.

Wann treten die Fehler denn auf?
Sind die immer da?


Mir ist auch aufgefallen das die Fehler erst aufgetreten sind als wir die Batterie gewechselt haben. Also meistens treten die Fehler erst nach ein paar Kilometern auf. Bin langsam echt ratlos :(
Immer eine Armlänge Abstand zum New Beetle

Benutzeravatar
Q-Master
Beiträge: 571
Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 15:41
Wohnort: Gronau (Leine)

Re: ABS Steuergerät

Beitragvon Q-Master » Freitag 31. März 2017, 16:58

Dann mal bitte darauf achten, was genau passiert wenn der Fehler auftaucht.

Scharfe Kurve, Schlagloch, beim Bremsen an einer bestimmten Ampel....

Das kann helfen den Fehler einzugrenzen.
Gruß Stephan
Calimero wohnt jetzt wo anders. Der neue heißt Spike und ist kein Beetle :o

Beetle Waschparty on Tour:
Mallorca 2010 / 2011, Frankreich 2014

KleinerFrosch
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2017, 11:05

Re: ABS Steuergerät

Beitragvon KleinerFrosch » Freitag 31. März 2017, 17:00

Die Fehler traten erst auf seit dem wir die Batterie gewechselt haben und dann auch nicht zu bestimmten Situationen meistens wenn ich fahre oder im Leerlauf bzw stand also ganz unterschiedlich
Immer eine Armlänge Abstand zum New Beetle

Benutzeravatar
Q-Master
Beiträge: 571
Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 15:41
Wohnort: Gronau (Leine)

Re: ABS Steuergerät

Beitragvon Q-Master » Sonntag 2. April 2017, 14:38

Irgend einen Auslöser für die Fehler muss es geben.
Ich tippe mal darauf, das es einen Fehler gibt der dieses Fehlerbild erzeugt.

Es gibt eine Software zum Auslesen der Fehler, die noch deutlich mehr Angaben macht als nur einen Fehlercode.
Die kostet allerdings Geld und lohnt sich nicht für nur einen Fehler.
Heißt VCDS.

Wo kommst du her?
Ich hab die Software und könnte den Fehlerspeicher mal auslesen.
Wenn der Fehler immer wieder auftaucht könnte man auch mal eine "Analysefahrt" machen.
Gruß Stephan
Calimero wohnt jetzt wo anders. Der neue heißt Spike und ist kein Beetle :o

Beetle Waschparty on Tour:
Mallorca 2010 / 2011, Frankreich 2014

KleinerFrosch
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2017, 11:05

Re: ABS Steuergerät

Beitragvon KleinerFrosch » Sonntag 2. April 2017, 14:48

Q-Master hat geschrieben:Irgend einen Auslöser für die Fehler muss es geben.
Ich tippe mal darauf, das es einen Fehler gibt der dieses Fehlerbild erzeugt.

Es gibt eine Software zum Auslesen der Fehler, die noch deutlich mehr Angaben macht als nur einen Fehlercode.
Die kostet allerdings Geld und lohnt sich nicht für nur einen Fehler.
Heißt VCDS.

Wo kommst du her?
Ich hab die Software und könnte den Fehlerspeicher mal auslesen.
Wenn der Fehler immer wieder auftaucht könnte man auch mal eine "Analysefahrt" machen.


Ich komme aus dem Raum Leipzig. Wir wollen jetzt mal das ABS Steuergerät ausbauen und es einschicken weil die Fehler erst seit dem Batterie Wechsel aufgetaucht sind und wir jetzt schon häufig gelesen haben dass das Steuergerät dadurch manchmal Überspannung abbekommen kann
Immer eine Armlänge Abstand zum New Beetle


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste