CD- und MP3-Radio gamma

Technische Fragen, menschliche Antworten.
Benutzeravatar
Redbug
Beiträge: 2165
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 00:08
Wohnort: 51° 10' Nord / 6° 52' Ost
Kontaktdaten:

CD- und MP3-Radio gamma

Beitragvon Redbug » Freitag 15. Juni 2007, 19:07

Hallo zusammen,

ich suche für unseren Redbug ( 11/98 ) ein CD-und MP3-Radio ...

... nun frage ich mich ob das orginal CD- und MP3-Radio gamma (Art.-Nr. 1C0 057 196 AL) auch noch in unsere alte Möre (Blende / Anschlüsse) passt ?

Wer weiß was ???

Danke & Gruß
Heiko

Benutzeravatar
Whity
Beiträge: 3015
Registriert: Montag 20. Dezember 2004, 12:10
Wohnort: Mit dem Herzen in Essen

Re: CD- und MP3-Radio gamma

Beitragvon Whity » Freitag 15. Juni 2007, 19:31

Redbug hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich suche für unseren Redbug ( 11/98 ) ein CD-und MP3-Radio ...

... nun frage ich mich ob das orginal CD- und MP3-Radio gamma (Art.-Nr. 1C0 057 196 AL) auch noch in unsere alte Möre (Blende / Anschlüsse) passt ?

Wer weiß was ???

Danke & Gruß
Heiko



Passt in eure "alte Möhre" :wink: Ich weiß nur nicht ob das in euer Budget passt :wink: Die sind neu nicht zu bezahlen und gebraucht gehen die bei Ebay so um die 350€ über die Theke. Ich finde das ein bischen viel dafür das du ja die "Katze im Sack" kaufst.
http://de-de.facebook.com/BeetleFun.de

"Frauen werden im Durchschnitt fünf Jahre älter als Männer, denn der liebe Gott rechnet ihnen die Zeit vom Einparken nicht an!"


Bernd Stelter

Benutzeravatar
hasibaer
Beiträge: 10426
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 09:30
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon hasibaer » Samstag 16. Juni 2007, 09:18

schaust du mal alternativ nach: www.solisto.de

bluebug
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2007, 22:05
Wohnort: Hameln

Beitragvon bluebug » Samstag 16. Juni 2007, 23:10

Hi!

Muss es denn unbedingt ein VW-Radio sein? Warum denn nicht ein modernes Radio mit MP3-CD- und -USB-Anschluss - für deutlich weniger Geld?


Gruß Ralf
99er 2.0 NB in Technoblau

Benutzeravatar
SamEye
Beiträge: 465
Registriert: Samstag 28. Januar 2006, 14:03

Beitragvon SamEye » Samstag 16. Juni 2007, 23:34

bluebug hat geschrieben:Hi!

Muss es denn unbedingt ein VW-Radio sein? Warum denn nicht ein modernes Radio mit MP3-CD- und -USB-Anschluss - für deutlich weniger Geld?


Gruß Ralf


wenn´s ordentlich aussehen soll, kommt man um ein Original-Radio nicht herum, technisch und preislich mag es Alternativen geben, optisch aber wohl kaum :wink:
viele Grüße aus Viersen ;)

Andrea & Stephan

bluebug
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2007, 22:05
Wohnort: Hameln

Beitragvon bluebug » Sonntag 17. Juni 2007, 09:48

Hi!

Na ja, die Originalradios finde ich aber nicht nur technisch überholt, sondern auch optisch ziemlich langweilig. Auf dem mickrigen Display sieht man auch nicht besonders viel. In unserem Erstwagen, einem Sharan von 2003, haben wir ein JVC KD-G 821 MP3-CD-Tuner in silber, der sich bestimmt auch in einem NB gut machen würde. Technisch ist das Ding auf jeden Fall erste Sahne - besonders für den Preis von < 230,- Euro! :D

Kann ich nur empfehlen!


Gruß Ralf
99er 2.0 NB in Technoblau

Benutzeravatar
SamEye
Beiträge: 465
Registriert: Samstag 28. Januar 2006, 14:03

Beitragvon SamEye » Sonntag 17. Juni 2007, 10:00

bluebug hat geschrieben:Hi!

Na ja, die Originalradios finde ich aber nicht nur technisch überholt, sondern auch optisch ziemlich langweilig. Auf dem mickrigen Display sieht man auch nicht besonders viel.
(...)

Gruß Ralf


was muss man denn auf so einem Radio-Display alles sehen können? Mir reicht die RDS- und TP-Anzeige im Radiobetrieb und die Trackanzeige im CD-Betrieb...alles andere (Equalizer-Flackern, 3D-Effekte oder eine Anzeige wie laut das Radio gerade eingestellt ist(!)) ist meiner Meinung nach überflüssiger Schnickschnack. Und wenn´s dann noch leuchtet und blinkt wie eine Kirmes um Mitternacht finde ich, lenkt es vom wesentlichen beim Autofahren ab: dem Strassenverkehr :wink:
viele Grüße aus Viersen ;)



Andrea & Stephan

Benutzeravatar
Redbug
Beiträge: 2165
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 00:08
Wohnort: 51° 10' Nord / 6° 52' Ost
Kontaktdaten:

Beitragvon Redbug » Sonntag 17. Juni 2007, 10:51

bluebug hat geschrieben:Hi!

Muss es denn unbedingt ein VW-Radio sein? Warum denn nicht ein modernes Radio mit MP3-CD- und -USB-Anschluss - für deutlich weniger Geld?


Gruß Ralf


Hallo Ralf,

ja es muß ein original Radio sein ... wegen des Designs !!!
Alle anderen sehen im Beetle, meiner Meinung nach, scheiße aus und zerstören das gelungene Innenraumdesign.

LG
Heiko

Benutzeravatar
Redbug
Beiträge: 2165
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 00:08
Wohnort: 51° 10' Nord / 6° 52' Ost
Kontaktdaten:

Beitragvon Redbug » Sonntag 17. Juni 2007, 10:54

SamEye hat geschrieben:...alles andere (Equalizer-Flackern, 3D-Effekte oder eine Anzeige wie laut das Radio gerade eingestellt ist(!)) ist meiner Meinung nach überflüssiger Schnickschnack. Und wenn´s dann noch leuchtet und blinkt wie eine Kirmes um Mitternacht finde ich, lenkt es vom wesentlichen beim Autofahren ab: dem Strassenverkehr :wink:


genau meine Meinung !!!

Benutzeravatar
Redbug
Beiträge: 2165
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 00:08
Wohnort: 51° 10' Nord / 6° 52' Ost
Kontaktdaten:

Beitragvon Redbug » Sonntag 17. Juni 2007, 11:22

hasibaer hat geschrieben:schaust du mal alternativ nach: www.solisto.de


also wenn ich das richtig verstanden habe, gaukelt der 'Solisto' dem Radio einen CD-Player vor (CD1-CD6), die lieder werden dann aber vom USB-Stick (o.ä.) direkt abgespielt.

Bei 99 Tracks und 6 CDs macht das rund 3 GB.

... eine Überlegung wert.

Danke & Gruß
Heiko

bluebug
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2007, 22:05
Wohnort: Hameln

Beitragvon bluebug » Sonntag 17. Juni 2007, 12:18

Hallo Heiko,

also, ich finde, dass der große Zettel mit den 6x99 Titeln = 594, den man sich zur Orientierung ans Armaturenbrett pinnen muss, um mit dem Solisto den Überblick zu behalten, viel mehr den Innenraum verschandelt! :wink: Da ist mir ein modernes Autoradio, was ID-Tags von MP3-Dateien anzeigen kann, doch allemal lieber! :D

Nix für ungut, denn über Geschmack sollte man ja nicht streiten und wenn alle den gleichen hätten, wäre es ja auch langweilig! :D

Schönen Sonntag noch,

Gruß Ralf
99er 2.0 NB in Technoblau

Benutzeravatar
Redbug
Beiträge: 2165
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 00:08
Wohnort: 51° 10' Nord / 6° 52' Ost
Kontaktdaten:

Beitragvon Redbug » Sonntag 17. Juni 2007, 12:50

bluebug hat geschrieben:... Da ist mir ein modernes Autoradio, was ID-Tags von MP3-Dateien anzeigen kann, doch allemal lieber! ...


Hallo Ralf,

und deswegen hätte ich auch am liebesten des neue original mp3-Radio für unseren Redbug :idea: .

Die Lösung mit den 'Solisto' ist zumindest besser als mein alter 6-fach (Audio)-CD-Wechsler :!:

Und irgend so ein drangefummelter mp3-Player kommt mir nicht ins Auto.

Ebenso einen schönen Sonntag
Heiko

Benutzeravatar
hasibaer
Beiträge: 10426
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 09:30
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon hasibaer » Sonntag 17. Juni 2007, 16:44

Redbug hat geschrieben:
hasibaer hat geschrieben:schaust du mal alternativ nach: www.solisto.de


also wenn ich das richtig verstanden habe, gaukelt der 'Solisto' dem Radio einen CD-Player vor (CD1-CD6), die lieder werden dann aber vom USB-Stick (o.ä.) direkt abgespielt.

Bei 99 Tracks und 6 CDs macht das rund 3 GB.

... eine Überlegung wert.

Danke & Gruß
Heiko


wenn du die spulen-funktion benutzt, kannst du auch eine kompl. CD in einen mp3-Track packen, dann kommst du auf ca. 30 GB.

da ich sowieso immer im all CDs shuffle Modus bin, brauch ich sowieso nur den replay und next button. das Display schau ich eher selten, und wenn dann nur im Stand an der Ampel an.

Benutzeravatar
Picknicker
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 5. November 2006, 17:30
Wohnort: NRW

Beitragvon Picknicker » Montag 25. Juni 2007, 23:20

Wenn man keine Kosten scheut kann man auch ein Radio von Drittherstellern gut einpassen (gfk^^).

Aber so schlimm sieht das mit den "Ohren" (also den Dingern die an den Rand geclipst werden) doch gar nicht aus. Ich schau mal, dass ich evtl mal Bilder von meinem Radio reinstelle.
[New Beetle 2.0i | Brock B4 in 8,5x18 und 10x18 | AP Tieferlegung35mm]
[Projekt Zwo Heckspoiler | Projekt Zwo Scheinwerferblenden | Mattig Rückleuchtenblenden]
[Hartmann Motorsport 4x76mm DTM Endschalldämpfer | Scheibentönung ab der B-säule]
[Blaue Fußraumbeleuchtung vorne und hinten]
Hifi:
Alpine IVA-D100R HU
Dietz 35mm² Professional line Kabelsatz
Crunch Noxxtube im Custom NOS look (Übergangslösung)


Zurück zu „New Beetle Coupé“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste