60 Jahre US-Käfer

Alles Rund um den Volkswagen und die Volkswagen AG
Benutzeravatar
iris
Beiträge: 3036
Registriert: Sonntag 18. Juli 2004, 13:16
Wohnort: Recklinghausen

60 Jahre US-Käfer

Beitragvon iris » Sonntag 18. Januar 2009, 13:34

Der erste Beetle

Das Familienmitglied, das in der Garage schläft: Vor genau 60 Jahren landete der erste VW Käfer in den USA. Zuerst interessierte sich niemand für die mickrige Blechblase aus Wolfsburg - doch dann wurde der Kraft-durch-Freude-Wagen der Nazis zur amerikanischen Ikone. Von Michail Hengstenberg

Der ganze Artikel :arrow: http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/3516/der_erste_beetle.html

Quelle: spiegel.de


:herbie14:
Plaisir, der eine "SIE" ist... eine ZICKE...
und Bonheur...

...und Soleil lebt inzwischen nicht mehr in London sondern 4 Häuser weiter...

Benutzeravatar
hasibaer
Beiträge: 10426
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 09:30
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon hasibaer » Sonntag 18. Januar 2009, 15:56

schöne Story,

besonders wenn vom Käfer als sparsamen Auto gesprochen wird. :uglyhammer: :uglyhammer:

Benutzeravatar
klaus peter
Beiträge: 2379
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 07:57

Beitragvon klaus peter » Sonntag 18. Januar 2009, 16:08

hasibaer hat geschrieben:schöne Story,

besonders wenn vom Käfer als sparsamen Auto gesprochen wird. :uglyhammer: :uglyhammer:


Bis auf die Ausnahme 1302 44PS und 50 PS waren Käfer sparsame Autos. Einen 34 PS mit 7 L zu bewegen ist überhaupt kein Problem.

Man muss das ganze auch im Umfeld der damaligen Autos betrachten, 12 bis 15L waren damals normal für einen Mittelklassewagen, mein erstes Auto, Kadett B Coupe 1100ccm 55PS, tat es einfach nicht unter 12L. Der Ford Capri meiner Mutter, 1700ccm 75 PS brauchte 13L. Unter diesem Aspekt waren Käfer damals sparsame Autos.
Mit kugeligen Grüßen

Klaus Peter


If it has tits or wheels, it's gonna give you problems...

Ich bin auf der Welt, um so zu sein wie ich bin und nicht, wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Beitragvon Florian » Sonntag 18. Januar 2009, 16:43

und der vergleich gilt mit den ami autos, die heute noch saufen wie vorm krieg
Viele Grüße von
Florian

Benutzeravatar
hasibaer
Beiträge: 10426
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 09:30
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon hasibaer » Sonntag 18. Januar 2009, 17:29

Florian hat geschrieben:und der vergleich gilt mit den ami autos, die heute noch saufen wie vorm krieg


naja, ich bin meine Corvette, wenn ich wollte mit weniger als 10l/100km gefahrenn

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Beitragvon Florian » Sonntag 18. Januar 2009, 17:33

hasibaer hat geschrieben:
naja, ich bin meine Corvette, wenn ich wollte mit weniger als 10l/100km gefahrenn


stellt sich die frage, was du mit dem käfer verbraucht hättest - wenn du gewollt hättest...

nicht immer äpfel anschauen und schauen ob die birne genauso aussicht ;)
Viele Grüße von

Florian


Zurück zu „Volkswagen News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast