Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

New Beetle und mehr... Diskutiert über alles.
susi sonderbar
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 07:31
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon susi sonderbar » Mittwoch 22. Oktober 2014, 18:38

mr_gratis hat geschrieben:
klaus peter hat geschrieben:...
Oder weil ich durch das Auto einen Haufen bekloppte kennengelernt habe.


...allerdings :D

Bild


wie geil ist das denn Bild
Bild
mfg. sabineBild
Beetle Sunshinetour 2014 - ich war dabei

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Beitragvon Florian » Mittwoch 22. Oktober 2014, 19:42

mr_gratis hat geschrieben:
Bild


hängt im musikzimmer... mit der unterschrift:

meine freunde, der harmlose teil....
Viele Grüße von
Florian

susi sonderbar
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 07:31
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon susi sonderbar » Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:54

zu bemängeln wäre höchstens -
das sie nicht angeschnallt sind :D

mfg. sabine
Beetle Sunshinetour 2014 - ich war dabei

beetlebomber

Beitragvon beetlebomber » Freitag 5. Dezember 2014, 22:14

Hi :)

Also ich fahre erst seit ein paar Monaten "The Beetle", da ich gezwungen wurde in einem Beetle eine Probefahrt zu machen, um mich von dem Gedanken abzubringen, einen Up! zu kaufen - mit Erfolg :roll: Hatte früher aber insgesamt schon sieben luftgekühlte Käfer. Den Beetle habe ich dann aber ausgelassen. Da war nie der richtige Zeitpunkt da um einen zu kaufen und entsprechend zu nutzen.

Na ja und nun habe ich eben einen TB, den ich eigentlich nie wieder hergeben wollte. Aber im März kommt mein Neuer :( :) Ich wurde förmlich von einem Händler dazu gezwungen mir einen Neuen zu bestellen. Ich konnte bei dem Angebot einfach nicht nein sagen :lol:

Ich denke und hoffe aber, dass ich nicht mehr so schnell die jetzige Beetle-Scene verlassen werde :Yahoo!:

susi sonderbar
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 07:31
Wohnort: Mitteldeutschland

Beitragvon susi sonderbar » Samstag 6. Dezember 2014, 22:08

ich bin mit meinen beetle auch glücklich. 8)

mfg. sabine
Beetle Sunshinetour 2014 - ich war dabei

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Beitragvon Florian » Sonntag 7. Dezember 2014, 09:31

sehr schönes auto. genieße es wenn ich den mal fahren darf.... :)
Viele Grüße von

Florian

Harald2509
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 8. August 2015, 07:47

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Harald2509 » Samstag 8. August 2015, 08:12

Ich fahre Beetle, weil ich bei einer Größe von 188cm, die Kopffreiheit und die sehr gute Sitzposition mag.
Von Anfang April 2000 bis Mitte August 2008 habe ich einen Beetle gefahren. Leider wurde unverschuldet und kurzfristig ein neues Auto benötigt.

Dem Beetle habe ich immer hinterhergetrauert.

Nach knapp 7jähriger Trauerzeit ist mein Rückwechsel von Golf auf Beetle vollzogen.
Weiß mit 105 PS mit Panorama Schiebedach, Klimaanlage sowie ein Navi mit Radio CD Player.

Ich wünsche allen Beetle Fans auf diesem Wege viel Spass und alles Gute mit eurem Auto.

Benutzeravatar
Redbug
Beiträge: 2165
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 00:08
Wohnort: 51° 10' Nord / 6° 52' Ost
Kontaktdaten:

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Redbug » Donnerstag 13. August 2015, 13:13

Willkommen zurück Harald, welcher ist es denn geworden, hast Du Fotos ???

Harald2509
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 8. August 2015, 07:47

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Harald2509 » Donnerstag 13. August 2015, 19:47

Vielen Dank.
Es ist ein Beetle Club (Design) 1,2 Liter TSI -77 KW und 6 Gang Getriebe.
Farbe Pure White, mit Sitzen in Titanschwarz-Habanero Orange.

Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 1. August 2015, 18:55
Wohnort: Delmenhorst

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Tina » Freitag 25. März 2016, 14:41

Hallo,
seit Kinder-/Jugendtagen war ich ein riesen Vw Käfer Fan. Mein gesamtes Kizi stand voll mit Modelautos, obwohl ich weder einen Führerschein noch das nötige Kleingeld für ein eigenes Auto hatte. Irgendwann gab es den New Beetle und ich mochte ihn anfangs gar nicht leiden ;-) das änderte sich im Laufe der Zeit. Erst mit 31 wurde mir aber das Glück zuteil und ich bekam einen VW New Beetle Cabrio <3 ich war so glücklich! Kurze Zeit später wurde ich allerdings schwanger. Das machte mich natürlich auch sehr glücklich, nur leider ist es nicht so einfach ein Baby, einen Kinderwagen und ggf auch noch einen Einkauf zu transportieren ;-) vor allem wenn man auch kein Ausweichauto hat. Schweren Herzens habe ich mich 2010, nach drei gemeinsamen Jahren, von meinem geliebten Beetle getrennt. Ich musste vernünftig sein :-O ;-) da mich meine Leidenschaft für dieses Auto nie verlassen hat, habe ich mir letztens Jahr exakt das gleiche Model wieder gekauft :-D mein Sohn ist mittlerweile 7 und liebt meinen Beetle mittlerweile genauso wie ich! Das ist Liebe!
:)

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Florian » Freitag 25. März 2016, 20:58

man kommt halt nicht davon los :D :D :D
Viele Grüße von

Florian

Benutzeravatar
schokoblau65
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 17:05
Wohnort: Wien

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon schokoblau65 » Sonntag 27. März 2016, 16:45

Weil mir schwarze beetle einfach gefallen :) und ich schätze auch die kopffreiheit da ich 193 gross bin. Die 90 ps diesel finde ich absolut ausreichend

Als ich unlängst vlon einem Freund gefragt wurde ob er denn sich nicht auch so einen zulegen sollte musste ich ihm schweren herzens abraten. Zu oft muss ein beetle in die Werkstatt.

Ein beetle ist mehr ein hobby denn ein Fahrzeug. Als ich meinen Reparaturbericht erzählte schüttelte er nur den Kopf und wollte wissen warum ich den fahre?

Sowas hat nicht jeder - und mir gefällt er:-)

Reparaturen sei mai 2015:

(164.000km)

Neulackierung da ecken hinten verrottet
Zahnriemen
Wasserpumpe
Keilriemen mit scheibe
Neu kupplung
Klimaanlage
Fahrermicroschalter Tür
Alle filter
Schaltgestange
Beetle 1.9 TDI, Bj.99

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Florian » Sonntag 27. März 2016, 18:47

naja, zahnriemen und andere dinge sind je eher wartung und fallen immer an.... gerade der zahnriemenwechsel beim diesel ist zeitaufwändig.

normal ist das ding sehr zuverlässig....
Viele Grüße von

Florian

Benutzeravatar
schokoblau65
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 17:05
Wohnort: Wien

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon schokoblau65 » Montag 28. März 2016, 03:59

Naja schon irgendwie. Die Motoren selbst sind ja nicht schlecht.

...aber die ewige reparierei ist halt schon nervig. Jetzt ist der fahrerfensterheber kaputt, lichtsummer und türbeleuchtung geht nicht, Radio Lautstärke geht nicht....

Die Stoßdämpfer sind auch nicht mehr die besten...

...mein Mechaniker hat kalkspuren - er meinte es wären wasserspuren - unten gefunde. Wer weiß was das wieder :wall:
Beetle 1.9 TDI, Bj.99

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 8019
Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 17:42
Wohnort: Bielefeld.de
Kontaktdaten:

Re: Warum fahrt Ihr eigentlich einen Beetle?

Beitragvon Florian » Montag 28. März 2016, 09:04

naja, aber alles in allem, für ein auto, das 17 jahre auf dem buckel hat und als alltagsauto eingesetzt wird nicht schlecht.....

8) 8) 8)
Viele Grüße von

Florian


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste